-

Bettelbrünneli-Collection

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken

Fargo
1913-Heute

Fargo Nutzfahrzeuge gab es ab 1913-1922 als Unabhängige Marke. 1922 schluckte Chrysler Fargo und verwendete den Markennamen Fargo in Kanada für die Dodge und Plymouth Nutzfahrzeuge. 1972 stellte man in Nordamerika den Markennamen Fargo ein. Inzwischen wurde der Markennamen durch Chrysler aber auf der ganzen Welt für die unterschiedlichsten Modelle und völlig konzeptlos verwendet. Die meisten Fargos kamen vom englischen Chrysler Werk in Kew. Aktuell laufen in der Türkei bei Askam (Ehemals Chrysler Türkei) noch Fahrzeuge mit dem Markennamen Fargo vom Band. Askam hat seit 1978 aber nichts mehr mit Chrysler zu tun. Erstaunlicherweise baut Askam neben Fargo auch unter der im Rest der Welt praktisch nicht mehr bekannten Chrysler Marke "De Soto" schwere Hauber Lastwagen.